Turnen & Gymnastik

Turnen & Gymnastik für Kinder und Jugendliche

Folgende Angebote gibt es derzeit im TuS für Kinder ab 6 Monate und Jugendliche:

Babys in Bewegung 6-12 Monate Dienstag vormittag Vereinsraum der Bergdorfhalle Kursleiterin: Daniela Schwaab
Babyturnen 12-24 Monate Dienstags 15.45 – 16.45 Uhr in der Bergdorfhalle Kursleiterin: Daniela Schwaab
Eltern & Kind-Turnen 2-4 Jahre Montag 16.00 Uhr – 17.00 Uhr in der Waldschulturnhalle Trainerin: Monika Aigenmann
Kleinkindturnen 4 bis 6 Jahre Montag 17.00 Uhr – 18.00 Uhr in der Waldschulturnhalle Trainerin: Monika Aigenmann
Kinderturnen 1. bis 3. Klasse Dienstag 17.30 Uhr – 18.30 Uhr in der Schillerturnhalle Trainerin: Susanne Bernard
Allgemeines Gerätturnen
weiblich
Gruppe 1
5-6 Jahre
Donnerstag 16.00 – 17.15 Uhr Waldschulturnhalle Trainerin: Daniela Schwaab
Allgemeines Gerätturnen
weiblich
Gruppe 2
7-13 Jahre
Donnerstag 16.00 Uhr – 17.45 Uhr in der Bergdorfhalle Trainerinnen: Carmen Weber
Maren Rentschler
Wettkampfturnen Mädchen ab 5 Jahren Montag Bergdorfhalle / Waldschulturnhalle; Mittwoch Waldschulturnhalle; Donnerstag Bergdorfhalle / Waldschulturnhalle; Freitag Waldschulturnhalle (Teilnahme am Training ist nur mit vorheriger Absprache /Aufnahmetest möglich) Trainerinnen: Nicole Maisenbacher, Carina
Keller, Selina Schwaab, Michelle Rentschler und Daniela
Schwaab

Anmeldung über unser Online-Anmeldeportal oder unter turnen@sv-buechenbronn.de

Details zu den jeweiligen Angeboten finden Sie hier mit Klick auf das jeweilige Symbol:

News Turnen&Gymnastik für Kinder und Jugendliche

  • Wenige Tage vor den Pfingstferien erhielten wir, von der Stadt Pforzheim die Erlaubnis für die Ferienzeit Bewegungsangebote in den städtischen Hallen anzubieten. Vom 31.05.-04.06.21 verwandelte die Abteilung Turnen des SV Büchenbronn, die Waldschulturnhalle in einen Erlebnis-Parkour für Groß und Klein. Der Startschuss wurde bereits am Samstag, den 29.05. gegeben. Fleißige Helfer der Turnabteilung bauten die Gerätelandschaften auf, damit sich in der darauffolgenden Woche über 100 Personen daran austoben konnten. Die einzelnen Landschaften wurden auf die entsprechenden Altersgruppen angepasst. Eine Landschaft war den 1-3 jährigen vorbehalten. Für die Teilnehmer über 12 Jahre ging es unter anderem über eine Mattenmauer. Betreut wurde die Halle durch unsere Trainerinnen Susanne, Carina, Michelle, Nicole, Daniela und Selina. Vielen Dank nochmal für euren Einsatz, die neben dem Auf- und Abbauteam dafür sorgten, dass diese Veranstaltung überhaupt stattfinden konnte. Das Angebot war restlos ausgebucht und allen Teilnehmern hat es sichtlich Spaß gemacht. Da die Teilnahme kostenlos war, wurde um eine Spende gebeten. Insgesamt kamen 147,10 € zusammen. Vielen Dank dafür. Wir werden das Geld in neue Materialien für die Gruppe „Babys in Bewegung“ investieren. Vielleicht haben wir ja irgendwann wieder die Möglichkeit eine solche Aktion durchzuführen. Dann  würden wir uns über weitere Helfer sehr freuen. Eure Turnabteilung des SV Büchenbronn

  • Das Wettkampfjahr 2018 wurde am 11.11.2018 mit den Herbsteinzelmeisterschaften in Wilferdingen beendet. Wieder hatte der SV Büchenbronn einige Turnerinnen am Start, die um die Medaillenplätze im Turngau-Pforzheim-Enz mitmischten. Obwohl die Rückrunde des Pokalturnens für den SV Büchenbronn ohne Medaillen endete konnten sich die Leistungen sehen lassen. Die Mannschaft der Jahrgänge 2006 und jünger machten drei Plätze zur Vorrunde gut und landeten am Ende auf dem 5. Platz. Unsere Mannschaft im LK4- Wettkampf war mit Abstand die jüngste Mannschaft im Starterfeld und sicherte sich den vierten Platz. Beim Gaukinderturnfest erturnte sich Katharina Credè den 2.Platz unter 28 Turnerinnen. Die Regio-Liga konnte dieses Jahr nicht beendet werden, da am letzten Wettkampftag verletzungsbedingt nur zwei Turnerinnen an den Start gehen hätten können. Aus diesem Grund mussten wir die Regio-Liga vorzeitig abbrechen. Bei den Herbsteinzelmeisterschaften konnte Selina Schwaab sich gleich drei Medaillen sichern. Sie wurde am Sprung zweiter und am Balken und Boden jeweils dritter. In den nächsten Monaten können die Turnerinnen nun wieder intensiv neue Elemente einstudieren, bevor im März die neue Turnsaison starten. Katharina Credè