LeichathletikTuS

Kreismeistertitel für Büchenbronner Leichtathleten

Mit zwei Kreismeistertiteln und weiteren sehr guten Platzierungen, kamen die Athleten vom SV Büchenbronn, von den Kreiswaldlaufmeisterschaften aus Schellbronn zurück. Bereits im ersten Rennen gab Phil Doll eine Galavorstellung seines Könnens. Vom Start weg ging Phil an die Spitze und ließ keine Zweifel aufkommen, wer hier Chef im Ring ist. Auf der schier endlos langen bergauf Geraden sah man Phil als ersten um die Ecke biegen und dann lange nichts. Mit 16 Sekunden Vorsprung verteidigte er seinen Titel aus dem Vorjahr souverän. Den zweiten Titel sicherte sich Marie Hüttler über 2800 Meter und gewann wie im Vorjahr. In seinem ersten Meisterschaftrennen für den SV Büchenbronn lieferte Toni Krämer ein fast perfektes Rennen ab. Lediglich auf den letzten 50 Metern mußte er den Favotiten vom LV Biet ziehen lassen und belegte einen super 2. Platz. Im gleich tat es Nelly Heinz, die sich lange in der Spitzengruppe des gemischten Laufs aufhielt. Am Ende siegte die Favoritin vom TB Wilferdingen und Nelly kam in 8:03 Min. glücklich ins Ziel. Adrian Berner hatte sich ein wenig mehr ausgerechnet und war dann sehr überrascht wie schnell an der Spitze die Post abging. Leider mußte er zu früh abreisen lassen und kam in 5:25 Min auf dem 3. Platz ein.

 

M 9 – 1000 m
1. Platz Doll, Phil 4:04 Min.
M 11 – 1400 m
3. Platz Berner, Adrian 5:25 Min.
M 14 – 2800
2. Platz Krämer, Toni 14:17 Min.
W 12 – 1800 m
2. Platz Heinz, Nelly 8:03 Min.
U 18 – 2800 m
1. Platz Hüttler, Marie 12:07 Min.

Phil Doll auf dem Weg zum Sieg