FußballFußball - Jugend

Schmerzhafte aber verdiente Niederlage unserer D2-Jugend gegen den Tabellenführer


An diesem Samstag war unsere D2-Jugend zu Gast beim CfR Pforzheim. Nach den jüngsten Erfolgen hatte man sich viel vorgenommen für dieses Spiel und wollte die Punkte ins Schlägle holen. Aber an diesem Tag fand die Mannschaft sehr schwer ins Spiel, man war oft unkonzentriert, zu weit weg von den gegnerischen Spielern und so kam es, dass man im Mittelfeld keinen Zugriff zum Spiel fand. Und dann wird es gegen einen spielstarken Gegner wie den CfR Pforzheim sehr schwer. So kam es dann, dass man zur Halbzeit mit 2:0 in Rückstand war. In der 2. Halbzeit versuchten die Jungs dann etwas an ihrem Spiel zu ändern. Leider bekam man sehr schnell das 3:0. Nichts desto trotz gab die Mannschaft nicht auf und machte endlich mal Druck und hatte von da an auch mehr vom Spiel. Durch einen Elfmeter verkürzte man auf 3:1 und in der Folge hätte es nochmal einen Strafstoß geben müssen, den der Schiedsrichter aber leider nicht gegeben hat. Im Gegenzug bekommt man dann das 4:1 und das Spiel war entschieden. Immer ärgerlich wenn durch eine solche Szene ein Spiel entschieden wird. Die große Chance auf den Anschlusstreffer wurde uns genommen. Bei einem 3:2 wäre das Spiel sicherlich nochmal heiß und spannend geworden.

Trotzdem hat die Mannschaft toll gekämpft. Am Ende aber muss man auch sagen, hatte der CfR Pforzheim mehr vom Spiel und letztlich auch verdient gewonnen.