LeichathletikTuS

Peter Hess erreicht 3. Platz bei BW – Meisterschaften im Weitsprung

Leichtathletiktrainer Peter Hess stellte sich wieder einmal bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Mannheim, der Konkurrenz seiner Altersklasse M 60. Diesmal nicht wie gewohnt im Dreisprung, sondern im Weitsprung, was dem Zeitplan geschuldet war. Hess bereitete sich die letzten zwei Wochen bei kalten Temperaturen und wiedrigen Wetter im Freien vor. Bereits im ersten Versuch toppte er mit 4,05 m seine letztjährige Leistung aus Sindelfingen deutlich. Vor dem 4. und letzten Versuch lag er mit 4,06 m auf dem 3. Platz. Der 2. Platz war nur 8 cm entfernt. Beim Absprung des letzten Versuchs zog sich Hess einen Muskelbündelriss des hinteren Oberschenkels zu, konnte aber den 3. Platz knapp hinter Roland Henne (LAC Essingen) halten. Der deutliche Sieger Roland Hepperle (LG Neckar-Enz) konnte leider nicht zur Siegerehrung erscheinen, so dass nur Hess und Henne auf dem Bild sind.

von links: Roland Henne und Peter Hess