FußballFußball - Jugend

Meisterfeier der E2-Jugend beim FV Göbrichen

Veröffentlicht

Zum letzten E2-Jugend-Spiel der Saison 2018/19 waren wir beim FV Göbrichen zu Gast.

Das Spiel war vom Start weg sehr spannend, immer wieder kamen die Gäste zu guten Chancen, aber auch das Heimteam kam mit langen Bällen und starken Einzelaktionen zu hochkarätigen Abschlußmöglichkeiten. Die beiden Torhüter standen zu diesem Zeitpunkt im Zentrum der Aufmerksamkeit. In der 10. Minute konnten wir durch ein glückliches Eigentor eines Göbricher Abwehrspielers in Führung gehen. Bis zur Pause erhöhten wir mit weiteren guten Aktionen den Spielstand. Für Göbrichen war unser Tor wie vernagelt, auch Sie hatten immer wieder Chancen – es fehlte das nötige Glück. Eine sehr gute Aktion der Gastgeber konnte unser Torwart in höchster Not klären, der Ball kullerte Richtung Tor und wurde auf der Linie doch noch geklärt. So konnten wir mit einer 0:4 Führung in die Pause gehen.

In der zweiten Halbzeit knüpfte unser Team nahtlos an den starken Auftritt aus der ersten Halbzeit an und kam folgerichtig immer wieder zu Großchancen. Nach 40 Minuten führte man 0:8 und alles schien perfekt. Die Trainer wechselten durch und auf einmal stimmte in der Abwehr die Zuordnung nicht mehr. Der FV Göbrichen kam durch Einzelaktionen vor das Büchenbronner Tor und konnte auf 1:8 verkürzen. Quasi vom Anstoß weg erzielte der FV Göbrichen noch das 2:8. Jetzt war es Zeit dagegen zu halten. Die Mannschaft sortierte sich hinten kurz und fing wieder an den gewohnten Kombinationsfußball zu spielen. Dadurch konnte man das Spiel wieder stabilisieren und weitere Tore zum Endstand auf 2:10 erzielen.

Nach dem Schlußpfiff war kein Halten mehr, die Fans holten das Plakat heraus, eine mitgebrachte Rakete stieg in den Göbricher Abendhimmel und wir feierten unsere ungeschlagene E2-Meistermannschaft. Die Gastgeber standen mit Auswechselspielern, Eltern, Fans und deren Trainerteam auf dem Grün und applaudierten den Siegern minutenlang – ein echter Gänsehautmoment. Fair geht eben doch vor.

Wir Eltern möchten uns vor allem beim Trainerteam für die tolle Saison bedanken, ihr habt eine tolle Mannschaft geformt die einen attraktiven Fußball spielt, wir freuen uns nun auf die nächste Spielzeit und wünschen Euch weiterhin Geduld und ein glückliches Händchen.


Die Meistermannschaft in alphabetischer Reihenfolge:

Aran Adirbelli, Daniel Anselm, Daniele Chivelli, Noah Damm, Phil Doll, Leon Hauptkorn, Louis Herzog, David Kessler, Martino Meduri, Toni Schmidt, Maxim Schmidtke, Yasin Touibi,

1:0 Eigentor
2:0 Yasin
3:0 David
4:0 Daniele
5:0 Phil
6:0 Maxim
7:0 Daniele
8:0 Phil
8:1 Göbrichen
8:2 Göbrichen
9:2 Phil
10:2 Louis