FußballFußball - Aktivität

Kreispokal: SVB – FV Oeschelbronn 0:4 (0:2)

Spielbericht Mittwoch 03.10.2018 Kreispokal Viertelfinale

SV Büchenbronn – FV Oeschelbronn 0:4 (0:2)

Aufstellung: Kez, Fuchs, Dierlamm T, Stoljar G, Stoljar J, Kilic, Scozzari, Bender, Erdogan, Dierlamm F, Unat

Einwechslungen: Korn, Furtwengler, Kuppinger, Schöninger

Nach zuletzt guten Leistungen in den Punktspielen, musste man sich heute einem klar besseren Gegner beugen. Die Gäste agierten
von Beginn an wesentlich konzentrierter und waren in den Zweikämpfen sehr präsent. So hatte der SVB von der ersten Minute an
große Probleme das Offensivspiel in Gang zu bringen. Immer wieder waren die Gäste schneller und konnten die Angriffsbemühungen
des SVB schon früh unterbinden. Völlig verdient dann auch die 0:1 Führung in der 15. Minute. Auch im weiteren Spielverlauf kam der SVB
nicht besser in Gang und so fing man sich in der 30. Minute das 0:2 ein, was auch gleich den Halbzeitstand bedeutete.
Die Entscheidung in dem Spiel fiel eigentlich schon in der 46. Minute als man direkt nach dem Anspiel das 0:3 hinnehmen musste. Ab dann
war praktisch keine Gegenwehr mehr zu erkennen. Im Gegenteil, die Gäste setzten sogar noch ein Tor zum 0:4 Endstand drauf.
Am Ende eine, auch in dieser Höhe verdiente Niederlage, gegen einen in jeder Beziehung besseren Gast aus Oeschelbronn.