FußballFußball - Jugend

Mühsam erkämpfter Heimsieg unserer D2-Jugend gegen die JSG Biet


Am heutigen Samstag ging es für unsere D2-Jugend gegen den Tabellennachbarn JSG Biet. Nachdem man in der Vorrunde einige Spiele sehr unglücklich verloren hatte, wollte man dies in der Rückrunde ändern. In den bisherigen 3 Spielen konnte man mit 2 Siegen und einer Niederlage gegen den Tabellenführer dies bisher auch umsetzen. So ging man sehr konzentriert in das Spiel und ließ den Gegner in der ersten Halbzeit zu keiner Zeit eine Chance. Man dominierte das Mittelfeld, spielte sich ein ums andere Mal durch unseren starken Kombinationsfußball Chancen heraus. Es dauerte jedoch bis zur 20. Minute bis man endlich den erlösenden Führungstreffer erzielte. Erlösend sollte man meinen. Ab da an ging bei der Mannschaft so gut wie gar nichts mehr. In der 2. Halbzeit haben die Jungs völlig den Faden verloren, viele Fehlpässe, keine Passstafetten mehr, man ließ den Ball einfach nicht mehr laufen sondern operierte mit langen Bällen, hatte kaum noch Zugriff zum Spiel und überließ dem Gegner die Kontrolle. So kam es, dass man nahezu die komplette zweite Halbzeit unter Druck stand und sich bei einem Gegentreffer nicht hätte beschweren können. Die Jungs zeigten aber Kämpferherz und das wurde auch am Ende mit dem 1:0 Sieg belohnt. Auch wenn es spielerisch gesehen eine einzige Katastrophe war diese zweite Halbzeit, muss man auch mit den alten Tugenden ein solches Spiel einmal gewinnen.

Der Aufwärtstrend setzt sich also weiter fort und die Mannschaft hat jetzt aus 4 Spielen 3 Siege und 1 Niederlage mit einem Torverhältnis von 8:4 erzielt, wobei man in 3 Spielen ohne Gegentreffer blieb.