FußballFußball - Jugend

Heimsieg unserer E1 gegen Phönix Würm


Bei sonnigen Temperaturen startete die Mannschaft das erste Heimspiel der Saison gegen die Gäste aus Würm. Nachdem man am vergangenen Dienstag einen souveränen Auswärtssieg einfahren konnte, taten sich die Jungs dieses Mal gegen einen extrem tief stehenden Gegner sehr schwer. Trotzdem hat man nach anfänglichen Schwierigkeiten einige Chancen herausgespielt so dass man nach Eckball von Julian Holzhauer durch ein, man kann schon sagen, erzwungenes Eigentor, aufgrund des sehr hohen Drucks, den die Mannschaft ausübte, mit 1:0 in Führung ging. Es dauerte dann auch nicht lange und es gelang wieder durch einen Eckball von Julian Holzhauer und einen tollen Kopfball von Luca Hoffmann der mehr als verdiente Treffer zum 2:0. Gleich danach nutzte der Gegner eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr aus und kam postwendend zum Anschlusstreffer. So ging man dann auch in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte hatte man sich dann vorgenommen, das Spiel schnell zu entscheiden. Bis auf den Abschluss machte man es auch nicht schlecht, lediglich der Pfosten und die Latte verhinderten ein ums andere Mal eine höhere Führung für den SV Büchenbronn. Und wie es im Fußball manchmal ist, kamen die Gäste durch eine erneute Unachtsamkeit unserer Mannschaft zum Ausgleich. In der Folge drängte man noch mehr als zuvor auf das 3:2 was aber einfach nicht fallen wollte. Kurz vor Schluss gab es dann einen Freistoß und in der Folge schoss Luca Hoffmann dann doch noch den mehr als verdienten Siegtreffer zum 3:2.

Fazit: Auch solche Spiele muss man erstmal gewinnen und die Mannschaft hat bis zum Schluss eine tolle Moral gezeigt und zu keinem Zeitpunkt das Spiel aufgegeben.